Michael J. Pauly
Home
Informationen
Bücher Blanvalet
Bücher DK
Bücher Heel
Bücher Heyne
Bücher Panini
Bücher VGS
Bücher Xenos
Comics Carlsen
Comics Ehapa
Comics Feest
Comics Panini
Sekundärliteratur
OSWFC
DeAgostini
Sonstiges
Kalender
Rollenspiel
Ankauf - Verkauf
Kontakt
Impressum
Aufmarsch der Yevethaner (HC)

Autor/in: Michael P. Kube-McDowell
Erscheinungsdatum: 1997
Bestellnummer: VGS 24900

Der zweite Band der Trilogie “Die schwarze Flotte”

Zusammen mit R2-D2, C-3PO und dem Cyborg Lobot ist es Lando Calrissian gelungen, den Teljkon-Vagabunden zu entern, ein legendenumwobenes Schiff unbekannter Herkunft, das scheinbar ziellos die Galaxis durchstreift. Kaum sind sie jedoch in den Vagabunden eingedrungen, springt das Schiff mit unbekanntem Ziel in den Hyperraum. Ohne jede Hoffnung auf Hilfe müssen sie gegen die Gefahren ankämpfen, die sie im Inneren des Vagabunden erwarten. Durch die Intrigen des yevethanischen Vizekönigs Nil Spaar in schwere Bedrängnis gebracht, kämpft Prinzessin Leia derweil um ihr politisches Überleben und den Zusammenhalt der Neuen Republik. Mittlerweile gibt es keinen Zweifel mehr daran, dass die Yevethaner eine kampfstarke Schlachtflotte des ehemaligen Imperiums besitzen, und sie zögern nicht, ihre Macht einzusetzen. Skrupellos beginnen sie einen Vernichtungsfeldzug gegen alle anderen Lebensformen der Galaxis, die für sie nur Ungeziefer darstellen. Die Hoffnungen der Neuen Republik ruhen allein auf der fünften Schlachtflotte unter dem Kommando von Leias Ehemann Han Solo. Doch dann gelingt es Nil Spaar, Han zu entführen. Ohne Wissen um die neue Bedrohung der Republik setzt Luke Skywalker zusammen mit der geheimnisvollen Akanah die Suche nach seiner verschollenen Mutter fort. Immer stärker erwachen in ihm jedoch Zweifel, ob er Akanah wirklich vertrauen kann, während seine bisherige Einstellung zum Gebrauch der Macht mehr und mehr ins Wanken gerät.