Michael J. Pauly
Home
Informationen
Bücher Blanvalet
Bücher DK
Bücher Heel
Bücher Heyne
Bücher Panini
Bücher VGS
Bücher Xenos
Comics Carlsen
Comics Ehapa
Comics Feest
Comics Panini
Sekundärliteratur
OSWFC
DeAgostini
Sonstiges
Kalender
Rollenspiel
Ankauf - Verkauf
Kontakt
Impressum
Der Geist des dunklen Lords (HC)

Autor/in: Kevin J. Anderson
Erscheinungsdatum: 1995
Bestellnummer: VGS 23377

Der zweite Band der Trilogie “Die Akademie der Jedi-Ritter”

Auch sieben Jahre nach dem Tode Darth Vaders und des Imperators findet die Neue Republik keinen Frieden. Zwar ist es Han Solo gelungen, den Sonnenhammer zu erbeuten, die furchtbarste Waffe des Imperiums, doch Admiral Daala ist immer noch auf freiem Fuß. Mit ihren Sternzerstörern greift sie friedliche Kolonien an und verbreitet Angst und Schrecken. Auch der Heimatplanet Admiral Ackbars, die größte Flottenwerft der Republik, wird von ihr bedroht. Auf dem vierten Mond Yavins, von wo aus einst der entscheidende Kampf gegen den Todesstern geführt wurde, arbeitet Luke Skywalker zur selben Zeit weiter am Aufbau seiner Jedi-Akademie, um den vom Imperator zerschlagenen Orden neu zu gründen. Doch er hat sich einen denkbar ungünstigen Ort dafür ausgesucht. In den Tempeln eines vor langer Zeit untergegangenen Volkes lebt der Geist Exar Kuns weiter, des mächtigsten Dunklen Lords der Sith, dessen Lehren einst schon Darth Vader auf die Seite des Bösen führten. Hilflos muß Luke miterleben, wie einige seiner Schüler den Einflüsterungen Exar Kuns erliegen. Vor allem der junge Kyp Durron, der innerlich vom Haß auf das Imperium zerfressen ist, folgt nur zu bereitwillig den Verlockungen der verbotenen Sith-Lehren. Ohne daß er es merkt, verschreibt er sich dabei immer mehr der dunklen Seite der Macht. Schon bald ist er mächtiger als Luke und droht, ein noch gefährlicherer Gegner zu werden, als es einst Darth Vader war...