Michael J. Pauly
Home
Informationen
Bücher Blanvalet
Bücher DK
Bücher Heel
Bücher Heyne
Bücher Panini
Bücher VGS
Bücher Xenos
Comics Carlsen
Comics Ehapa
Comics Feest
Comics Panini
Sekundärliteratur
OSWFC
DeAgostini
Sonstiges
Kalender
Rollenspiel
Ankauf - Verkauf
Kontakt
Impressum
Das Kino des George Lucas

Autor/in: Marcus Hearn
Erscheinungsdatum: 2005

George Lucas ist ein begabter Erzähler in der klassischen epischen Tradition, ein meisterhafter Regisseur und Bildeditor, ein Visionär auf dem Gebiet der Special Effects. So hat er ganz entschieden zu Kunst und Kultur unseres Zeitalters beigetragen. Das "Kino des George Lucas" eröffnet neue Perspektiven auf die Arbeit dieses innovativen und einflussreichen Filmemachers, dessen bahnbrechende technische Leistungen Film und Science Fiction ebenso grundlegend beeinflussten wie seine Schöpfung dauerhafter moderner Mythen. Exklusives neues Interviewmaterial, Zeitzeugenberichte und zuvor nicht gesichtete Dokumente aus den Archiven von Lucasfilm bilden die Grundlagen der Nachforschungen des Autors Marcus Hearn. Er analysiert den persönlichen Werdegang des Regisseurs über einen Zeitraum von vier Jahrzehnten - angefangen mit seinen ersten studentischen Arbeiten - ohne dabei seine Projekte als Autor, Editor und Produzent außer Acht zu lassen. Darüber hinaus widmet er sich auch den anderen Leistungen von George Lucas in der Filmindustrie, so der Gründung von Industrial Light & Magic, Skywalker Sound und LucasArts. Das Buch ist großzügig mit Fotos illustriert, die bisher selten oder nie gezeigt wurden. Dies umfasst Aufnahmen von den Filmen, die George Lucas als Student an der University of Southern California gedreht hat, Material aus dem Director's Cut des frühen Science Fiction Streifens THX 1138, und auch Fotos vom Dreh der früheren Star Wars-Filme, dem beliebten Klassiker American Graffiti, den Indiana Jones-Sreifen, und natürlich von den Dreharbeiten zu Star Wars: Episode III Die Rache der Sith. Reich an neuen Einblicken und grandiosen Bildern ist "Das Kino des George Lucas" ein Band, den sich kein Fan und Filmeliebhaber entgehen lassen sollte.